Der Podcast, der für sich spricht
Der Podcast, der für sich spricht
Folge 19

#19 Kristina Lunz

Über feministische Außenpolitik, Hass im Netz und Chancengleichheit

Kristina Lunz ist Aktivistin, Firmengründerin und Feministin. Sie setzt sich seit Jahren für mehr Gleichberechtigung ein – und zwar mit Blick auf internationale Beziehungen. Sie berät Ministerien, fördert zahlreiche Vereine und ist Mitbegründerin des Centre for Feminist Foreign Policy, also dem Zentrum für Feministische Außenpolitik. Ihr Ziel: Eine nachhaltige Außenpolitik schaffen, von der wirklich alle Menschen profitieren. Und das geht aus ihrer Sicht nur, wenn alte Machtstrukturen komplett aufgelöst werden.

Im FreiRaum-Podcast spricht sie darüber, warum Deutschland in Fragen der Gleichberechtigung ziemlich schlecht aufgestellt ist, wie sie sich schonmal mit dem Chef der BILD-Zeitung angelegt und wie sie es von einem kleinen fränkischen Dorf an die Elite-Universität geschafft hat.

Folge 18

#18 Ivar Buterfas-Frankenthal

Über sein Leben, den Holocaust, das Überleben, Boxen und Max Schmeling

"Ivar Buterfas-Frankenthal *1933 ist ein deutscher Unternehmer, Autor, Holocaustüberlebender und Boxveranstalter." (Wikipedia)
Im FreiRaum erzählt Ivar Buterfas-Frankenthal von sein Leben. Über das Groß-werden auf der Flucht vor den Nazis, den Verlust des Vaters, das Hocharbeiten im verlogenen Nachkriegsdeutschland und über seine Reisen mit Max Schmeling nach Las Vegas. Filmreif!

Folge 17

#17 Martin Sonneborn

Über Satire, das EU-Parlament und legendäre Titanic Aktionen

Martin Sonneborn ist der Großmeister der gepflegten Grenzüberschreitung. Lange war er Chefredakteur der Titanic - nun ist er Abgeordneter der PARTEI im EU-Parlament. Und das, obwohl er eigentlich Versicherungskaufmann werden sollte. Im FreiRaum spricht Martin Sonneborn mit Justus über sein Leben, seine Arbeit im EU-Parlament und wie er einst die WM 2006 nach Deutschland holte.

Folge 16

#16 Emma Becker

Über Sex im Bordell

Die Autorin Emma Becker hat etwas mehr als zwei Jahre in einem Berliner Bordell als Hure gearbeitet. Warum der Sex im Puff aber eigentlich spießig ist und warum “Sexarbeit ist der beste Job, den ich jemals hatte.” - über all das spricht sie mit Tina in dieser Folge.

Folge 15

#15 Markus Beckedahl

Über Netzpolitik, Überwachung, Landesverrat und die Corona-App

Muss man Markus Beckedahl noch vorstellen? Sein 2002 gegründeter Blog Netzpolitik.org ist heute eine der meist gelesenen Nachrichten Webseiten im deutschen Netz. Die Redaktion arbeitet oft investigativ und hat eine Reihe von Skandalen um Datenschutz und Bürgerrechte aufgedeckt. 2015 ermittelte der Generalbundesanwalt wegen "Landesverrat" gegen Markus und sein Team und holte sich dabei eine blutige Nase. Im Freiraum spricht Markus über seine Arbeit, was der Überwachungsstaat heutzutage kann, die Vorwürfe wegen Landesverrat und die Coronawarn-App.

Folge 14

#14 Jasmin Schreiber

Über Krabbeltiere, Buchabgaben und das Tabu Depressionen

Ihr Debütroman war direkt ein Hit: Jasmin Schreiber hat mit „Marianengraben“ in diesem Jahr die Bestsellerlisten erobert. Im FreiRaum-Podcast spricht sie über ihre Art, zu schreiben, ihre Liebe für ungewöhnliche Krabbeltiere und warum sie ihrer Hauptfigur eigentlich gar nicht so viel abgewinnen kann.

Folge 13

#13 Alice Hasters

Über Rassismus (aber nicht nur)

Alice Hasters ist Journalistin und schreibt über Rassismus. Ihr Buch: "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten" ist gerade ganz oben in den Bestsellerlisten. Julius spricht mit Alice über das N-Wort, die Schwierigkeit von Weißen den eigenen Rassismus anzuerkennen und was sich ändern muss, um eine gerechtere Welt zu erreichen.

Folge 12

#12 Florian Freistetter

Über Astronomie, das Schreiben und die Zukunft der Menschheit

Einen Asteroiden abschleppen, um eines Tages die Erde zu verlassen? Warum das die Zukunft der Menschheit ist, klären wir in dieser Folge mit dem Astronomen und Wissenschafts-Blogger Florian Freistetter.
Außerdem sprechen wir mit Florian über die Astronomie in 20 Jahren, Pseudowissenschaften wie Astrologie, über Österreicher und Deutsche, das Schreiben von Büchern und wie er trotz mieser Noten in Mathe Astronom geworden ist.

Folge 11

#11 Sabine Rückert

Über Verbrechen, Kriminalreportagen und Journalismus in Corona-Zeiten

Sabine Rückert ist Journalistin, Autorin, Podcasterin und stellvertretende Chefredakteurin der Wochenzeitung DIE ZEIT. In ihren Berichten und Reportagen hat sie sich über Jahre mit der ganzen Bandbreite des Verbrechens beschäftigt: Diebstahl, Mord, Betrug - . Diese Fälle bespricht sie alle zwei Wochen im Podcast "ZEIT Verbrechen", der zu einem der meistgehören Podcasts Deutschlands gehört.

Im FreiRaum-Podcast spricht Lisa mit Sabine Rückert über die Welt des Verbrechens, Gerichtsreportagen und Podcasting in Zeiten von Corona.

Folge 10

#10 Frank Spilker

Über Musik, älter werden und eine Jugend in der Provinz

Frank Spilker ist der Sänger der Kultband "Die Sterne". Hamburger Schule as it´s best! Ursprünglich kommt Frank aber aus Bad Salzuflen. "Kulturelle Einöde" wie er selber sagt. Geschadet hat es nicht. Mit Songs wie "Universal Tellerwäscher" oder "Was hat dich bloß so ruiniert?" hat er eine ganze Generation geprägt.

Jetzt geht’s mit neuem Album wieder auf Tour. Tina hat mit Frank Spilker darüber gesprochen, wie es sich anfühlt, mehr als ein Vierteljahrhundert im Musikgeschäft zu sein. Warum ihn Diskos und Clubs faszinieren. Und was seine Kinder über seine Arbeit sagen. Außerdem hat er uns drei seiner Songs live mitgebracht.

Folge 9

#09 Marina Weisband

Über Zivilcourage, Meinungsfreiheit und die Zukunft der Bildung

In diese Folge spricht Lisa mit Marina Weisband über ihre Erfahrungen mit Shitstorms, ihre Sichtweise auf Meinungsfreiheit und warum das deutsche Bildungssystem dringend Veränderungen braucht.

Ihre politische Karriere hat Marina bei den Piraten begonnen. Inzwischen ist sie Mitglied bei den Grünen. Aber auch dort beschäftigen Marina noch die gleichen Themen: Bildung, Digitalisierung und Demokratie.

Dass gerade das Internet nicht immer Teilhabe, sondern vor allem Gefahren mit sich bringt, hat sie schon oft selbst erlebt: Hassattacken und Morddrohungen erlebt sie im Netz immer wieder, weil sie sich engagiert, weil sie Migrantin und Jüdin ist. Doch kleinkriegen lassen will sie sich davon nicht.

Folge 8

#08 Mesale Tolu

Über die Zeit im Knast mit eigenem Kind

Im April 2017 wurde Mesale Tolu in ihrer Wohnung in Istanbul von einer türkischen Anti-Terror-Einheit als "Terroristin" verhaftet. Mehrere Monate saß die Journalistin zusammen mit ihrem kleinen Sohn in einem türkischen Knast.
Tina spricht mit Mesale Tolu über ihre Geschichte: Wie sie festgenommen wurde, wie es funktioniert, mit dem eigenen Kind hinter Gittern zu spielen und warum das Leben selbst im Gefängnis nicht nur schwarz und weiß ist.

Folge 7

#07 Hendrik Otremba

Über ewiges Leben, Kryonik und die Macht der Sprache

Stell dir vor, der Tod ist besiegt. Du lässt dich einfach einfrieren und wirst irgendwann wieder aufgetaucht. Das verspricht die Kryonik. 300-400 Menschen sind weltweit bereits auf Eis gelegt. Hendrik Otremba erzählt in seinem neuen Buch Kachelbads Erbe von sechs Menschen, die genau das gemacht haben. Otremba ist Autor, Sänger der Band „Messer“, bildender Künstler und lehrt Schreiben an verschiedenen Hochschulen.

Julius spricht mit ihm über die Angst vor dem Tod, die Macht des Schreibens und warum er keinen Bock auf Handys in seinen Geschichten hat.

Folge 6

#06 Herfried Münkler

Wie retten wir die Demokratie?

Wie retten wir die Demokratie? Diese Frage bespricht Lisa mit dem Politikwissenschaftler Herfried Münkler. Münkler gehört zu den brillantesten Denkern unserer Zeit und hat gerade ein Buch zu dem Thema geschrieben.
Lisa spricht mit Herfried Münkler über die Krise der liberalen Demokratie, neue Erzählungen für eine europäische Identität und warum Talkshows wirklich Mist sind.

Folge 5

#05 Teresa Bücker

Über Feminismus, Digitaljournalismus und die Zukunft der Arbeit

Der FreiRaum hat heute die Journalistin Teresa Bücker zu Gast. Eine der wichtigsten Stimmen des Netzfeminismus. Sie war lange Zeit Chefredakteurin des Onlinemagazins Edition F. und positioniert sich deutlich zu Gleichberechtigungsthemen: Ob Paragraph 219a, sexuelle Gewalt oder die Rolle von Frauen und Männern in der modernen Gesellschaft – Teresa Bücker mischt sich mit pointierten, informierten und unaufgeregten Kommentaren und Analysen ein.
Mit Lisa spricht sie über verschiedene Strömungen des Feminismus, über Solidarität zwischen Frauen und Männern und darüber, warum SPON zwar einen Vater-Podcast, aber keinen Mütter-Podcast hat.

Folge 4

#04 Lydia Benecke

Über die Psychologie des Bösen

Lydia Benecke ist Kriminalpsychologin. Ihr Job: Die Therapie von Straftätern. Ihr Interesse: Serienkiller, Psychopathen und Sadisten. In ihren Büchern über das Böse untersucht Lydia Fälle aus dem realen Leben.
Tina spricht mit ihr über die Gedankenwelt des "Bösen": Warum morden Menschen? Was unterscheidet krankhafte Sadisten von gesunden? Und: Wie viel Psycho steckt eigentlich in jedem von uns?

Wenn Ihr mögt unterstützt uns auf Steady:

Als Dankeschön bekommt Ihr einen persönlichen RSS Feed mit Publikumsdiskussion am Ende und unseren Podcast "FreiRaum: Die Redaktionskonferenz.

Gebt uns einen Kommentar bei iTunes


Schickt uns einen Audio-Kommentar:
- Auf unseren FreiRaum AB: ?? +49 421 3378829
- Per WhatsApp oder Telegramm an: ??+49 151 646 911 56

Folge 3

#03 Philip Banse und Ulf Buermeyer (LAGE DER NATION)

Über ihren Politik-Podcast, die Medien, Glaubwürdigkeit und die Lage der Nation

Zwei gut informierte Beobachter, die über Politik sprechen und sich dabei ein Mikrofon vor die Nase halten. Das ist der Lage der Nation-Podcast.
Pointiert und meinungsstark analysieren Philip Banse und Ulf Buermeyer jede Woche, was sie am politischen Geschehen beschäftigt hat.
Justus vom FreiRaum-Team spricht mit Ulf und Philip über ihren Podcast, Journalismus und Objektivität, die politische Kultur im Jahr 2019 und natürlich über die Lage der Nation.

Unterstützt uns BEI STEADY mit einer Spende

Als Dankeschön bekommt Ihr einen persönlichen RSS Feed mit Publikumsdiskussion am Ende und unseren Podcast "FreiRaum: Die Redaktionskonferenz

Folge 2

#02 Christian Schmidt

Über Computerspiele, den Reiz von Retro und den STAY FOREVER Podcast

Christian Schmidt vom STAY FOREVER Podcast ist zu Gast im FreiRaum. Mit Justus spricht er über seine Zeit bei der GameStar, die Jugendkultur der 80er Jahre und warum der Computerspiele-Journalismus heute nicht nicht mehr so geht wie früher.

Folge 1

#01 Sascha Lobo

über ängstliche Medien, Nazis, Facebook und das EU Urheberrecht.

Sascha Lobo ist zu Gast im FreiRaum! Mit Justus spricht er beim Bier über, Nazis, ängstliche Medien, warum Facebook sich selbst nicht verstanden hat, Arroganz und sein Leben als Brauerei-Techniker. Außerdem streitet er über die Rolle der öffentlich rechtlichen Medien und klärt auf warum die EU gerade das Internet kaputt macht. FreiRaum: Auf den Punkt und dann noch weiter!

Folge 0

#00 Die Nullnummer

... weil jeder Podcast eine braucht

In dieser Episode stellen sich die FreiRaum-Gastgeber Lisa, Julius, Tina und Justus vor. Sie erklären, was sie im FreiRaum-Podcast vorhaben, welche Gäste sie einladen wollen und wie man eine grandiose Kneipentour mit ihnen ergattern kann.

Impressum
Datenschutz